ATSV Güstrow
Menü
  Suche   
hockey24.de
Volks- und Raiffeisenbank eG
Güstrower Schlossquell GmbH & Co.KG
MHT-BAU
Stadtwerke Güstrow
Novelan

FSJ`ler
LSB MV

 
 

Sie sind der 2097306 Besucher dieser Webseite.

(Online seit: 07.01.2008)



Home / Höckerturnier 2016  
 
   
   
  Wilhelm-Höcker-Turnier 2016


Das Wilhelm-Höcker-Turnier ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb im Hallenhockey. In Gedenken an den 1. Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern wird seit 1957 ein Pokalturnier der Herren ausgespielt. 1985 bekam das Turnier ein neues Gesicht und ein Damenturnier wurde etabliert. In der Sport- und Kongreßhalle in Güstrow treffen sich am vierten Wochenende im Oktober zahlreiche Teams zu einem ersten Höhepunkt in der dann noch jungen Hallensaison. Als Vorbereitungsturnier ist es bei vielen Mannschaften beliebt.

 

Veranstalter:

Das Wilhelm-Höcker-Turnier wurde von der BSG Lokomotive Güstrow ins Leben gerufen. Heute wird es vom Regionalligisten ATSV Güstrow ausgetragen.

 

Spielstätte:

Das Turnier wird traditionell auf den zwei Spielfeldern in der Güstrower Sport- und Kongresshalle ausgetragen. 1978 wurde dort der Betonfußboden durch ein Parkett ersetzt. Deshalb gab es keine Austragung. Bei erneuten Umbauarbeiten wurde das Turnier von 2003 bis 2005 in die Sporthalle Kessiner Straße verlegt. Seit 2006 ist dieses Großereignis wieder an die alte Spielstätte zurückgekehrt. Im Jahr 2007 fand das Turnier erstmals in zwei Hallen statt. Neben der Sport- und Kongreßhalle war auch die Sporthalle Kessiner Straße Austragungsort.

 

Die Gewinner des Traditionsturniers

Mit 12 Siegen haben die Damen des Plauer SV den Pokal am häufigsten gewonnen. Bei den Herren war der gastgebende ATSV Güstrow mit 18 Pokalsiegen bisher am erfolgreichsten.

 

 


Das Turnier 2016

Am 29. und 30. Oktober 2016 fand die 59. Auflage des Wilhelm-Höcker-Turniers statt.

 

Bei den Damen unterlagen die Güstrower Damen den Damen des Mariendorfer Hockey-Clubs im Finale mit 2:4. Im Finale der Herren hieß der Sieger in diesem Jahr ATSV Güstrow, der die Herren vom Mariendorfer HC mit 3:1 bezwingen konnte.

 

Beste Spielerin: Sandra Podewski (MHC)

Beste Torfrau: Steffi Hellwig (ATSV)

Torschützenkönigin: Emilia Fantani (Partille)

 

Bester Spieler: Domenik Eierkuchen (Z88)

Bester Torwart: Andreas Koch (ATSV)

Torschützenkönig: Sören Ahlberg (ATSV)

 

 

Ergebnisse 2016


 
Nächstes Spiel



Infobox
 

»»10.06.2017««

Herren in Güstrow

--------------------------

ATSV - Pritzwalker FHV 16:0

 

»»11.06.2017««

Knaben D in Greifwsald

--------------------------

ATSV - Pritzwalkerr FHV 2:2

HSG Uni Greifswald - ATSV 3:4

Stralsunder HC - ATSV 4:4

 

Knaben B in Stralsund

--------------------------

ATSV - Schweriner SC 1:3

Stralsunder HC - ATSV 2:2

 

männl. Jugend B in Stralsund

--------------------------

ATSV - HSGURostock 7:1

Stralsunder HC - ATSV 0:3

 

Damen in Schwerin

--------------------------

Schweriner SC - ATSV

ATSV - HSGU Rostock II

 

Herren in Pritzwalk

--------------------------

Pritzwalker FHV - ATSV 0:13


 
Termine
 

»»10.06.2017««

Herren in Güstrow

--------------------------

16.00Uhr ATSV - Pritzwalker FHV

 

»»11.06.2017««

Knaben D in Greifwsald

--------------------------

10.30Uhr ATSV - Pritzwalkerr FHV

11.00Uhr HSG Uni Greifswald - ATSV

12.30Uhr Stralsunder HC - ATSV

 

Knaben B in Stralsund

--------------------------

10.15Uhr ATSV - Schweriner SC

11.15Uhr Stralsunder HC - ATSV

 

männl. Jugend B in Stralsund

--------------------------

13.35Uhr ATSV - HSGURostock

14.35Uhr Stralsunder HC - ATSV

 

Damen in Schwerin

--------------------------

Schweriner SC - ATSV

ATSV - HSGU Rostock II

 

Herren in Pritzwalk

--------------------------

13.00Uhr Pritzwalker FHV - ATSV


 
Unsere Geburtstagskinder
 

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir an dieser Stelle leider keine Geburtstage mehr veröffentlichen.


 
Ergebnisdienst
Hockeyverband Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
 
Für weitere Informationen rund um unseren Verein, können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 
  ATSV Güstrow | Am Stettiner Teich 6 | 18273 Güstrow | e-mail: marco.drenckhan@web.de