ATSV Güstrow
Menü
  Suche   
hockey24.de
Volks- und Raiffeisenbank eG
Güstrower Schlossquell GmbH & Co.KG
MHT-BAU
Stadtwerke Güstrow
Novelan

FSJ`ler
LSB MV

 
 

Sie sind der 2589818 Besucher dieser Webseite.

(Online seit: 07.01.2008)



Home / Presse  
 
   
   
 
männl. Jugend B
Ernüchterung nach Turniersieg für männliche Jugend B 03.09.18

Nachdem die männliche Jugend B am vorletzten Wochenende das Turnier in Spandau sehr erfolgreich als Turniersieger abschließen konnte, fuhren die Jungs am vergangenen Wochenende zu Ihren beiden letzten Punktspielen der laufenden Feldsaison nach Stralsund.

Gegen den Stralsunder HC begannen die Güstrower mit einem kontrollierten Spielaufbau und erspielten sich zahlreichen Chancen, die Sie aber noch nicht verwehrten konnten. Durch Unachtsamkeiten in der Abwehr gerieten die Jungs bis zur Halbzeitpause jedoch 0:3 in Rückstand. Auch nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit lief der Ball in den eigenen Reihen sehr flüssig. Aber immer wieder scheiterte das Team um Kapitän Armin Schumann am gegnerischen Torwart. Nach einer erkämpften Ecke im gegnerischen Strafraum, erzielte Armin im Nachschuss das einzige Tor dieser Partie für Güstrow zum 1:4 Endstand.

Nach einer kurzen Verschnaufpause und einer Taktikbesprechung mit Trainer Sill, betraten die Barlachstädter neu motiviert das Feld. In dieser Partie traf die mJB auf die Vertretung aus Rostock und dominierte das Spiel vom ersten Augenblick an. Schnell gingen die Güstrower durch 2 Tore von Finn Sadewasser und den auffallend ball- und laufstarken Justus Drenckhan mit 3:0 in Führung.

Wieder auf dem Feld überzeugten die Jungs durch gute, souverän rausgespielte Chancen die Zuschauer, jedoch blieb das Tor des Gegners wie zugenagelt. Im Gegenzug gelang es den Rostockern durch die Abwehrreihen zu stoßen und den Vorsprung auf 3:2 zu verkürzen, was zu einer spannenden zweiten Halbzeit für Fans und Trainer führte. Im letzten Moment ergatterten die Rostocker noch eine. Diese konnten die Güstrower jedoch für sich klären, wodurch das Spiel am Ende wohlverdient mit 3:2 endete. "Ein gutes Ende für diese Feldsaison", bedankte sich der Trainer Sill bei seinen Jungs.

 

Lasse Oharek, Moritz Voß, Armin Schumann (1), Hannes Gaettens, Finn Sadewasser (2), Justus Drenckhan (1), Luca Sternberg

 

 
<< zurück



 
Nächstes Spiel



23.02.2019


RL Ost

ATSV - Z88

15.00Uhr





Infobox
 

»»17.02.2019««

Herren in Leipzig

--------------------------

ATV Leipzig - ATSV 5:6


 
Termine
 

»»23.02.2019««

Knaben C in Güstrow

--------------------------

10.00Uhr ATSV - Pritzwalker FHV

11.15Uhr ATSV - HSG Uni Rostock

 

Herren in Güstrow

--------------------------

15.00Uhr ATSV - Zehlendorf 88

17.00Uhr ATSV II - Schweriner SC

 

»»24.02.2019««

Knaben D in Güstrow

--------------------------

10.00Uhr Stralsunder HC - ATSV II

10.40Uhr Pritzwalker FHV 1 - ATSV I

11.20Uhr ATSV II - Pritzwalker FHV II

12.00Uhr ATSV I - Stralsunder HC

 

Mädchen B in Schwerin

--------------------------

10.40Uhr ATSV - Stralsunder HC

12.10Uhr Plauer SV - ATSV

 

Knaben B in Schwerin

--------------------------

10.10Uhr ATSV - Pritzwalker FHV

11.00Uhr Schweriner SC - ATSV

 

»»24.02.2019««

Herren in Güstrow

--------------------------

14.00Uhr ATSV - Real v. Chamisso

 

»»30.06.-09.07.2019««

Trainingslager Straußberg

--------------------------

Anmeldung Trainingslager

 


 
Unsere Geburtstagskinder
 

Aus Gründen des Datenschutzes dürfen wir an dieser Stelle leider keine Geburtstage mehr veröffentlichen.


 
Ergebnisdienst
Hockeyverband Mecklenburg Vorpommern
Newsletter
 
Für weitere Informationen rund um unseren Verein, können Sie hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

 
  ATSV Güstrow | Am Stettiner Teich 6 | 18273 Güstrow | e-mail: marco.drenckhan@web.de